Albführen Country Classics 2018

Am vergangenen Wochenende stand am internationalen Reitturnier in Albführen das Finale der Bambini Trophy an. Es konnten sich zahlreiche Reitschüler des Pferdesportvereins Wolfsgrube qualifizieren und brachten viele Schleifen und tolle Erlebnisse mit nach Hause. Es ist ein grosses Ereignis für die Kinder, bei solch einem grossen Turnier reiten zu dürfen. Die Kulisse ist überwältigend, sowohl für die Kinder als auch die Pferde und der ein oder andere Teilnehmer kann seine Nervosität kaum verbergen. Die Prüfungen finden jeweils Nachmittags zwischen den Hauptprüfungen statt und die Zuschauerränge sind komplett belegt. Auch die anderen Vereinsmitglieder konnten ein schönes Wochenende in Albführen verbringen und gemeinsam den hochkarätigen Sport und eine gute Verpflegung geniessen. Es ist einfach toll, was das Hofgut Albführen jedes Jahr auf die Beine stellt und wir freuen uns, dass wir praktisch in der Nachbarschaft zuhause sind.

Ergebnisse

Stallübernachtung & Stangen streichen der Vereinsjugend

Letztes Wochenende traten zahlreiche Jugendliche des PSV Wolfsgrube den freiwilligen Dienst zum Stangen streichen an. Belohnt wurde die Aktion mit einer Stallübernachtung im Stroh, einem gemütlichen Grillabend und einem Filmeabend. Die Jugendlichen hatten sehr viel Spass und beschäftigten sich mit gegenseitigem Longieren und Wettkämpfen im Parcoursspringen. Alles war perfekt organisiert durch unsere Jugendwartin Raphaela Keller und die fleissigen Helfer Sabrina und Michi, die den Jugendlichen sogar einen Filmeabend in der Reithalle ermöglichten.

 

Hocherfolgreiches Wochenende in Rümmingen und Dettingen

Der Pferdesportverein Wolfsgrube war vergangenes Wochenende in Rümmingen unterwegs. Sowohl im Springen als auch in der Dressur konnten fast alle Mitglieder eine Schleife mit nach Hause bringen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Rümmingen

Dressurprüfung der Kl. A:

  • 4.Platz Laura Bothner mit Chiara

Springreiter Wettbewerb:

  • 2.Platz Cindy Wickli mit Lukas
  • 4.Platz Rubina Spitznagel mit Galando

Stilspring Wettbewerb der Kl. E

  • 2.Platz Laura Mägerle mit Lukas
  • 4.Platz Yvonne Becker mit Ravenna
  • 6.Platz Kathrin Eckert mit Laverdo
  • 8. Platz Amy Fischer mit Balou
  • 10.Platz Julina Jawarovski mit Galando
  • 12.Platz Anna Rinne mit Landliebe

Springprüfung der Kl. A*

  • 7.Platz Kathrin Eckert mit Laverdo
  • 10.Platz Vivien Albicker mit Der Freddy
  • 11. Platz Amy Fischer mit Balou

Springprüfung mit Siegerrunde der Kl. A**

  • 4.Platz Kathrin Eckert mit Laverdo
  • 7.Platz Alina Becker mit Epilog

Dettingen

Springprüfung der Kl. L

  • 5.Platz Bernd Winter mit Blaivoine

Springpferdeprüfung der Kl. L

  •   3.Platz Bernd Winter mit Edana

Platzierungen auf gleich 3 Turnieren an einem Wochenende

Der Pferdesportverein Wolfsgrube-Klettgau war an dem Wochenende vom 8. -10. Juni gleich an drei verschiedenen Turnieren am Start. Die Kinder und Jegendlichen der Reitschule machten sich mit Franz Winter auf den Weg nach Niederwihl-Hotzenwald, während Bernd Winter und seine Nachwuchspferde in Königsfeld ihr Glück versuchten. Durch die Turnierdichte an diesem Wochenende konnte sich der Pferdesportverein zudem noch in Rielasingen zeigen und somit auf allen Turnieren vordere Platzierungen erzielen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Niederwihl-Hotzenwald:

Dressurwettbewerb Kl. E

  • 4. Platz Kathrin Eckert mit Laverdo

Dressurwettbewerb Kl. E

  • 3. Platz Sarah Becker mit Epilog
  • Kathrin Eckert mit Samy (Foto)

Caprilli-Test-Wettbewerb

  • 3. Platz Kathrin Eckert mit Samy

Springreiter-Wettbewerb

  • 4.Platz Rubina Spitznagel mit Lilli
  • 6. Platz Lea Färber mit Lukas

Stilspring-Wettbewerb Kl. E

  • 2. Platz Alina Becker mit Ravenna
  • 8. Platz Julina Jaworowski mit Lukas

Reitturnier Rielasingen:

Stilspringprüfung Kl. A

  • 10. Platz Lea Mücke mit Lukas

Reitturnier Königsfeld

Springpferdeprüfung Kl. L

  • 7. Platz Bernd Winter mit Edana

Glücksspringprüfung Kl. L

  • 4. Platz Bernd Winter mit Fivila

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Platzierungen. Die nächsten Turniere sind bereits dieses Wochenende vom 16.- 17. Juni.

Pfingstturnier in Waldshut-Tiengen 2018

Bei herrlichem Wetter haben sich vergangenes Wochenende wieder zahlreiche Mitglieder des PSV Wolfsgrube nach Tiengen begeben, um sich dort in vielen verschiedenen Prüfungen zu messen. Vom Einsteigerspringen bis in die höheren Klassen wurde an diesem Turnier alles geboten und viele Zuschauer konnten den aktiven Turnierreitern folgen. Auch in diesem Jahr waren die Mitglieder des Vereins wieder sehr erfolgreich.

Die Ergebnisse im Detail:

Springprüfung Klasse L:

  • Platz 4 Bernd Winter mit Edana

Springprüfung Klasse A*:

  • Platz 4 Alicia Jehle mit Come on’s Chica

Stilspringprüfung Klasse A*:

  • Platz 3 Lea Mücke mit Lukas

Stilspringwettbewerb Klasse E:

  • Platz 4 Laura Mägerle mit Lukas

Springreiter-Wettbewerb:

  • Platz 5 Hanna Hüttemann mit Lukas
  • Platz 7 Isabella Isele mit Imperioso Jefe
  • Platz 9 Alissa Campanelli mit Lukas

Dressurreiter-Wettbewerb Klasse E:

  • Platz 7 Sarah Becker mit Epilog

Bildergalerie:

Reitturnier Albführen Regio Classics 2018

Der PSV Wolfsgrube war wieder einmal sehr erfolgreich. Bei den Albführen Regio Classics vom 03. – 06.05.2018 stellten wieder zahlreiche Mitglieder des Vereins ihr Talent unter Beweis und brachten viele Schleifen mit nach Hause.

Im Detail waren dies:

Stilspringprüfung Klasse A:

  • Platz 6 Alicia Jehle mit Come on´s Chica

Stil-Springwettbewerb:

  • Platz 4 Julina Jaworowski mit Lukas
  • Platz 5 Anna Rinne mit Lukas

Springreiter-Wettbewerb

  • Platz 5 Hanna Hüttemann mit Lukas

Caprilli-Test-Wettbewerb

  • Platz 3 Laura Mägerle mit Freddy

Wir gratulieren allen Platzierten und freuen uns bereits auf das nächste Turnier…Dies findet am Pfingstwochenende in Waldshut-Tiengen statt. Wir freuen uns immer über interessierte Zuschauer!

Ihr PSV Wolfsgrube Klettgau-Erzingen e.V

Kader Longelehrgang

Das Thema dieser Stunde war das richtige Longieren. Es ging darum, den Jugendlichen den Umgang mit der Longe ein wenig näher zu bringen. Klar, ein Experte war man danach noch nicht. Aber immerhin wussten sie danach, wie man im Schritt und im Trab ein Pferd longieren kann und dieses damit gymnastizieren kann und dass im Kreis herumscheuchen wenig mit Longieren zu tun hat. Gino machte da seine Sache wirklich gut. Bereits 27 Jahre alt und immer noch im Schulbetrieb tätig. Respekt  Wir könnten feststellen, dass Gino extrem gut auf die Körpersprache reagiert und wirklich motiviert mitmachte. Ich war von Gino begeistert. Jeder aus der Gruppe durfte mal an die Longe, Schritt oder Trab. Dabei stellten sich wirklich alle nicht schlecht an. Sogar die Kleinste in der Gruppe konnte das Gehörte toll umsetzen. Aber ich merkte auch, dass das Thema sehr komplex ist. Nur eine Stunde reichte bei weitem nicht aus. Denn Übung macht den Meister. Wie bei allen Sachen. Aber ein Anfang war gemacht.

Ein grosses Dankeschön an Franz Winter, der uns Gino zur Verfügung gestellt hat.

Jugendförder-Programm

An alle Spring- und Dressurbegeisterten: Hast Du Lust in den Jugendkader des Pferdesportvereins Wolfsgrube aufgenommen zu werden?

Wir möchten in unserem Verein einen Jugendkader zusammenstellen, um unseren Nachwuchsreitern folgende Möglichkeiten zu bieten:

  • regelmäßiges und intensives Training und individuelle Förderung
  • erfolgreiche Teilnahme an Turnieren sowohl in Spring- als auch in Dressurprüfungen
  • Spaß und Freude in einem Team, welches die Liebe zu den Pferden verbindet

Deine Vorteile:

  • Startgeldübernahme bei Turnieren: Mitglieder des Kaders erhalten auf Antrag beim PSV das Startgeld zurück; lediglich die Gebühren für Schulpferde müssen an Franz bezahlt werden
  • Vortritt beim Turnier bzgl. Teilnahme und Pferd nach den vorhandenen Möglichkeiten
  • hauseigene Lehrgänge oder Fremdlehrgänge mit Ermässigung besuchen bzw. kostenfrei teilnehmen
  • ca. alle 6 Wochen Sonntagvormittag Kadertreffen mit Spaß und Programm (z. B. Theorie-Unterricht, Zöpflekurs, Materialpflege etc…)

Bedingungen:

  • Du solltest nicht älter als Jahrgang 1994 sein.
  • Du musst ein Monats-Reitabonnement bei Franz haben und regelmässig die Reitstunden besuchen.
  • Du musst Mitglied im Verein sein.

Natürlich kannst Du auch mit Deinem eigenen Pferd in den Kader eintreten.

Bei Interesse melde Dich bei Franz!