Reitturnier Weil am Rhein-Haltingen

Vergangenes Wochenende ging es für die Vereinsmitglieder nach Weil am Rhein-Haltingen, um erneut ihr Können in Springprüfungen unter Beweis zu stellen. Für zwei junge Reiterinnen verlief das Turnier ganz nach ihren Wünschen. Lea Mücke konnte Lupiro Lacoon gleich in einem Punktespringen der Klasse A* zum Sieg reiten. Dieser Sieg ist umso bemerkenswerter, da Lupiro noch nicht so lange als Schulpferd in der Wolfsgrube ist, aber anscheinend super mit der neuen Situation zurecht kommt. In der gleichen Prüfung konnte sich Amy Jane Fischer mit ihrem eigenen Pferd Myron auf den 6. Platz sichern.

Für beide Reiterinnen ging es danach noch in eine Springprüfung Klasse A**. Lea konnte sich mit einer schnellen Runde erneut platzieren und wurde trotz eines Fehlers noch 7. Amy stellte sich erstmals der Herausforderung und startete in der höheren Klasse auf A-Niveau. Beherzt steuerte sie ihren Myron durch den Parcours und konnte diesen mit nur einem Fehler beenden. Eine gute Leistung für die junge Reiterin.

Zum Abschluss platzierte sich Raphaela Keller mit ihrem Haflinger Nathaniel in einem Standard-Spring-Wettbewerb der Klasse E. Auch dieses Paar ist sehr erfolgreich unterwegs und kehren selten ohne Schleife von einem Turnier zurück.

Ergebnisse

 

Regio Classics auf dem Hofgut Albführen

Auch in diesem Jahr waren die Reiter des Pferdesportvereins Wolfsgrube wieder auf dem Hofgut Albführen bei den Regio Classics am Start. Das bekannte Gestüt in Dettighofen veranstaltete im Mai ein Reitturnier für Teilnehmer aus der Region. Auf dem wunderschönen Hofgut mit besten Turnierbedingungen konnten die Reiter sich bei den Regio Classics in nationalen Prüfungen messen. Von Donnerstag bis Montag waren zahlreiche Prüfungen in Dressur und Springen ausgeschrieben. Sowohl die jungen Reiter, als auch die jungen Pferde kamen dabei auf ihre Kosten. Sehr beliebt bei Franz Winter und seinen Schützlingen ist die alljährliche Bambini Trophy, bei der Kinder sich untereinander messen konnten. Es wurden wieder tolle Ergebnisse erzielt und die meisten Reiter waren mit sich und den Pferden sehr zufrieden. Es war wie jedes Jahr ein tolles Erlebnis auf diesem wunderschönen Turnier mit internationalem Flair dabei sein zu können. Vielen Dank an den Veranstalter und die Sponsoren, die auch den Reitern aus der Region einen Start in so einer Atmosphäre ermöglichen!

Ergebnisse

Reitabzeichenlehrgang in der Wolfsgrube ein voller Erfolg!

Über Ostern veranstaltete der Reitstall Wolfsgrube einen Lehrgang in Dressur und Springen, um anschliessend an der Prüfung zu verschiedenen Reitabzeichen teilzunehmen. Wie bei vielen anderen Sportarten muss man auch im Reitsport Prüfungen ablegen, um an Turnieren teilnehmen zu können. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung bietet für jeden Reiter das passende Abzeichen, so dass auch Freizeitreiter oder Kinder ihre Fähigkeiten mit einer Prüfung belegen können. Insgesamt können über 50 Abzeichen in Dressur, Springen, Gelände, Longieren und natürlich Fahren absolviert werden.

Bei dem Lehrgang über Ostern lag der Schwerpunkt auf Abzeichen, die man benötigt um an Turnieren teilzunehmen. Das Regelwerk sieht es vor, dass jeder Reiter erst eine Prüfung ablegen muss, um in einer höheren Klasse teilnehmen zu können. So wird mehrheitlich verhindert, dass Reiter sich und ihr Pferd überschätzen und ein Risiko auf Turnieren ensteht. Zusätzlich zu jeder praktischen Prüfung wird anschliessend auch theoretisches Wissen abgefragt. Reiterliches Talent alleine reicht also nicht aus, sondern die Prüflinge müssen auch in den jeweiligen Anforderungen des zu absolvierenden Abzeichens fundierte theoretische Kenntnisse nachweisen können.

Während sich also Franz Winter über Ostern dem praktischen Unterricht widmete, nahm sich anschliessend Elli Winter viel Zeit, die Prüflinge auch auf den theoretischen Teil ordentlich vorzubereiten. Der Unterricht war ein voller Erfolg, denn alle Prüflinge bestanden unter den strengen Augen von Iris Keller, Richterin und Präsidentin des Pferdesportverbandes Südbaden mit guten Noten die verschiedenen Reitabzeichen. Für alle Teilnehmer war dies nicht nur ein riesen Erfolg, sondern der Lehrgang brachte im Allgemeinen viel Spass und stellte auch für Eltern und sonstige Zuschauer eine interessante Veranstaltung dar.

Der Pferdesportverein Wolfsgrube und die Familie Winter gratulieren allen Absolventen zu ihrer bestandenen Prüfung!

Erfolgreiches Wochenende in Inzlingen

Vom 12. bis zum 14. April stand das nächste Turnier für die Reiter der Wolfsgrube an. Auf dem Waidhof der Familie Allgöwer konnten sich dieses Mal nicht nur die jungen Nachwuchsreiter platzieren, sondern auch die Nachwuchspferde kamen alle mit tollen Platzierungen nach Hause. Bernd und Thomas Winter sind für die Ausbildung von jungen Talenten unter dem Springsattel zuständig. Besitzer und Züchter geben die jungen Pferde für einige Monate oder Jahre in Ausbildung um die Pferde anschliessend zu verkaufen oder selbst im Sattel Platz zu nehmen. Dazu gehören natürlich auch Turnierstarts, welche die Winter-Brüder mit viel Geduld und Geschick planen. So konnte sich Fromecs Tresorio in Inzlingen bei seinem erst 2. Turnier überhaupt, auf Anhieb den 2. Platz sichern. Der schon etwas erfahrenere D’Luxe gewann zudem souverän eine Springpferdeprüfung der Klasse L.

Ergebnisse

Bernd Winter mit D’Luxe

 

 

Saisonstart am Reitturnier in Klettgau-Bühl

Vom 30. – 31. März fand im nahegelegenen Reitverein Klettgau-Bühl bei Sonnenschein und warmen Temperaturen das erste Turnier der Saison für den Pferdesportverein Wolfsgrube statt. Das erste Turnier stellt immer eine kleine Herausforderung dar, da Pferd und Reiter erst einmal ihre Turnier-Routine wiederfinden müssen und es sich zeigt, ob sich das Wintertraining bewährt hat. Die Teilnehmer mussten sich aber nicht vertstecken und kamen mit vielen Platzierungen nach Hause.

Auch die zwei neuen Schulpferde zeigten sich routiniert und konnten die ersten Erfolge für die Wolfsgrube erzielen.

Wir danken dem Reitverein Klettgau-Bühl für die alljährliche Gastfreundschaft und der tollen und familiären Ausrichtung des Turniers und gratulieren allen Siegern und Platzierten.

Zu den Ergebnissen

Stallturnier ein voller Erfolg

Vergangenes Wochenende war endlich soweit. Der Reitstall Wolfsgrube öffnete seine Tore und lud Teilnehmer und Gäste zum alljährlichen Stallturnier. Bei wunderschönem Wetter, konnten Vereinsmitglieder und Gäste nochmal ihr Können unter Beweis stellen. In Dressur- und Springprüfungen bis A**, zeigten alle Teilnehmer sehr gute Leistungen und beendeten die Saison mit einem tollen Gefühl und einer Menge Spass.

Für die Zuschauer wurde im Rahmenprogramm ein Jump & Drive der Klasse E geboten, bei dem die Teilnehmer einen Parcours zu Pferde und anschliessend mit einem Go-Kart absolvieren musste. Alle Teilnehmer wurden lautstark angefeuert und der ein oder andere Teilnehmer merkte schnell, dass Go-Kart fahren auf Sand so seine Tücken hat. Jedenfalls war die Prüfung ein riesen Erfolg und machte Zuschauern und Teilnehmern gleichermassen Spass

.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung mit viel Spass und tatkräftiger Unterstützung aller Vereinsmitglieder und Familie Winter. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Gästen und Helfern für dieses gelungene Stallturnier und freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

Ihr Pferdesportverien Wolfsgrube Klettgau-Erzingen e.V.

Ergebnisse Stallturnier

Bildergalerie

Reitturnier und Tag der offenen Stalltür

Am 21. Oktober veranstaltet der Pferdesportverein Wolfsgrube Klettgau-Erzingen sein

alljährliches Stallturnier und öffnet seine Tore für Gäste und Zuschauer.

Sie finden den Stall oberhalb des Friedhofs in der

Rechbergerstr. 38, 79771 Klettgau-Erzingen

Vereinsmitglieder und Teilnehmer aus der Region messen sich ab 10.00 Uhr in Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse A**. Als Rahmenprogramm wird zusätzlich viel Spass in einem Jump & Drive geboten, bei dem die Teilnehmer einen Parcours mit dem Pferd absolvieren und anschliessend mit einem Dreirad durchs Ziel fahren.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben einem Mittagsmenü gibt es ein grosses Kuchenbuffet mit Kaffee und kühlen Getränken.

Wir freuen uns auf die Teilnehmer, Unterstützer und zahlreiche Gäste,

ihr Pferdesportverein Wolfsgrube Klettgau-Erzingen e.V.

Saisonabschluss beim Reitturnier in Waldshut-Tiengen

Für viele Turnierreiter der Wolfsgrube war das Reitturnier vergangenes Wochenende beim Reitverein Tiengen das letzte der Turniersaison 2018. Unsere Reitschüler und Vereinsmitglieder konnten sich nochmal ausgezeichnet präsentieren und ihre Fortschritte mit Platzierungen auf den vorderen Rängen beweisen.

Sogar konnten zwei Reitschüler ihre Premiere im Stilspring-Wettbewerb der Kl. E mit einer Platzierung beenden. Perfekt gecoacht wurden alle durch Bernd Winter, der sich an diesem Wochenende die Zeit genommen hat, mit den Reitschülern das letzte Highlight der Saison erfolgreich abzuschliessen.

Ergebnisse im Detail

Mailin Stauch und Lukas erreichten den 3. Platz bei ihrem ersten E-Springen

 

Weitere Erfolge in der Bambini Trophy

Am vergangenen Wochenende war Franz mit seinen Reitschülern am Reitturnier Schoren-Engen in der Bambini Trophy am Start. In kleinen Dressur- und Springprüfungen können Kinder sich durch das ganze Jahr verteilt auf Turnieren in der Umgebung für ein Finale qualifizieren. Das Finale wird traditionell bei den Country Classics, einem internationalen Reitturnier in Albführen ausgetragen. Auch an diesem Wochenende kamen wieder einige Reitschüler der Finalteilnahme einen Schritt näher. Wenn man das Teilnehmerfeld bei diesen Turnieren einmal genauer betrachtet, fällt auf, dass nur Reitschüler des Pferdesportvereins Wolfsgrube auf Schulpferden unterwegs sind. Nur durch das Engagement der Familie Winter und den Ehrgeiz der Reitschüler wird eine Turnierteilnahme erst möglich.

Ergebnisse im Detail

Reitturnier Klettgau-Bühl 25. – 26.08.2018

Nach einer kleinen Sommerpause war es endlich soweit und die Reitschüler und Pensionäre der Wolfsgrube nutzten das Reitturnier in Klettgau-Bühl, um sich mit anderen Reitern in Dressur- und Springprüfungen zu messen. Es war wie jedes Jahr wieder eine sehr gelungene Veranstaltung. Nicht nur die Teilnehmer verbrachten mehrere Stunden an dem kleinen Turnier in direkter Nachbarschaft, sondern auch viele Vereinsmitglieder nutzten das schöne Wetter am Sonntag und feuerten die Reiter der Wolfsgrube an.

Ergebnisse im Detail